Wasserpflanzen fĂŒr Aquarien

In der Aquaristik gehören im Aquarium Wasserpflanzen genauso dazu, wie Fische, Garnelen und andere Aquarienbewohner. Die Aquarienpflanzen sind fester Bestandteil der meisten Aquarienlandschaften, egal ob in klassischen Becken oder als BegrĂŒnung im Nano-Aquarium. Die Pflanzen dienen vor allem der Gestaltung und verschönern Bodengrund und Hardscape wie Wurzeln oder Steine. DarĂŒberhinaus erfĂŒllen Aquarienpflanzen aber auch einen funktionalen Zweck, denn sie reichern das Wasser mit Sauerstoff an und binden ĂŒberschĂŒssige NĂ€hrstoffe. Beim Aquascaping spricht man bei Wasserpflanzen auch von Softscape. Mit unseren sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlten Pflanzen fĂŒr Aquarien und professionell zusammengestellten Wasserpflanzensets im Wasserpflanzen-Shop von ecoambience kannst du die natĂŒrlichen LebensrĂ€ume von Fischen und Garnelen nachbilden.

Wasserpflanzen online kaufen

Aquarienpflanzen kaufen: bequem von zuhause und rund um die Uhr bestellen

Durch modernes Verpackungsmaterial und einen angepassten Logistikprozess spricht grundsĂ€tzlich nichts dagegen, Wasserpflanzen online zu kaufen. Aquarienpflanzen kaufen im Onlineshop ist bequem von zuhause aus möglich und die Auswahl ist in der Regel grĂ¶ĂŸer als in den meisten Fachhandlungen, die sich auf ein bestimmtes Sortiment beschrĂ€nken. Damit die Pflanzen unbeschadet bei dir ankommen, ist bei Aquarienpflanzen eine schnelle und zuverlĂ€ssige Lieferung wichtig. Lange Transportzeiten und extreme Temperaturen mĂŒssen vermieden werden. Deshalb arbeiten wir bei unserem Wasserpflanzen-Versand mit zuverlĂ€ssigen Partnerunternehmen zusammen.

Wir verschicken Wasserpflanzen grundsĂ€tzlich nur von Montag bis Donnerstag, um eine Zwischenlagerung ĂŒbers Wochenende zu vermeiden. Die Wasserpflanzen werden so verpackt, dass sie die Lieferung auch trotz Temperaturschwankungen gut ĂŒberstehen. Bei extremen Wetterbedingungen kann es notwendig sein, dass wir die Lieferung zum Wohle der Pflanzen verschieben mĂŒssen, in diesem Fall kontaktieren wir dich. AusfĂŒhrliche Informationen zum Versand der Wasserpflanzen findest du in unseren Versandinformationen.

 

Vielfalt der Aquarienpflanzen

In der Aquaristik spielen Wasserpflanzen zur Einrichtung von Aquarien eine bedeutende Rolle. Pflegeleichte Aquarienpflanzen findest du in unserem Wasserpflanzen-Shop ebenso wie besonders schöne Aquarienpflanzen. Neue ZĂŒchtungen sorgen stĂ€ndig fĂŒr Abwechslung, aber auch altbewĂ€hrte Aquarienpflanzen wie der Javafarn (Microsorum pteropus) und das Speerblatt (Anubias barteri) werden fĂŒr ihren robusten Wuchs geschĂ€tzt.

Aquarienpflanzen können flĂ€chig, in Gruppen oder einzeln als besonderes Highlight eingesetzt werden. Ganze Landschaften können durch die BegrĂŒnung von Vorder-, Mittel- und Hintergrund mit den verschiedenen Wuchshöhen der Pflanzen entstehen. Hintergrundpflanzen zeichnen sich meist durch einen höheren Wuchs aus als Aquarienpflanzen im Vordergrund. Auch der Lichtbedarf einer Wasserpflanze kann ihren Standort im Aquarium bestimmen. Fische und Garnelen freuen sich ebenso wie die Betrachtenden ĂŒber eine ausgewogene und spannend gestaltete Aquarienlandschaft im Wasserpflanzen-Aquarium.

 

Moose, Aufsitzer- und Schwimmpflanzen

Wasserpflanzen weisen eine große Artenvielfalt auf und können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden. Moose bereichern jedes Aquarium und sind besonders als Pflanzen fĂŒrs Garnelenbecken beliebt. Aufgebunden auf Wurzeln bilden sie baumĂ€hnliche Strukturen, die beim Aquascaping fĂŒr faszinierende Landschaften verwendet werden. Aufsitzerpflanzen sind dazu in der Lage, sich mit ihren Wurzeln an harten OberflĂ€chen von Hardscapes festzuheften. In der Aquaristik werden diese Pflanzen gerne verwendet, da sie problemlos auf verschiedene Elemente aufgebracht werden können. Eine weitere Gruppe an Aquariumpflanzen bilden die Schwimmpflanzen, deren BlĂ€tter auf der WasseroberflĂ€che aufliegen. Sie sehen nicht nur sehr dekorativ aus, sondern sorgen auch fĂŒr schattige Bereiche, in denen sich kleine Fische verstecken können.

 

Kultivierungsformen von Aquarienpflanzen: In-vitro und Topfware

In-vitro oder die Pflanze als Topfware? – Dies ist eine hĂ€ufig gestellte Frage, wenn es um den Kauf von Wasserpflanzen geht. Die Vielfalt von Aquarienpflanzen zeigt sich ebenfalls in den Kultivierungsformen, in denen sie angeboten werden. Durch In-vitro Bedingungen lĂ€sst sich eine Eintragung von Algensporen, Schneckeneiern oder Parasiten verhindern. Allerdings benötigen die Pflanzen, welche In-vitro gewachsen sind, bei der Eingewöhnung mehr Zeit. Topfpflanzen bringen bereits eine geeignete Wuchshöhe mit sich und sind wesentlich robuster. GrundsĂ€tzlich sind beide Kultivierungsformen der Wasserpflanzen fĂŒr die Aquaristik gut geeignet.

 

Rote Wasserpflanzen und vielfÀltige Formen

Farbenspiel durch Wasserpflanzen im Aquarium

Faszinierend wirkt ebenfalls das Zusammenspiel unterschiedlicher GrĂŒntöne und anderer Blatt-FĂ€rbungen der Aquariumpflanzen, mit denen schöne Kontraste erzielt werden können. Gerade rote, braune oder lilafarbene Aquarienpflanzen begeistern in der Aquaristik. Das Papageienblatt (Alternanthera reineckii) ist eine der beliebtesten gefĂ€rbten Pflanzen im Wasser. Dies liegt nicht zuletzt an den unterschiedlichen Blatt-Farben, in denen sie angeboten wird. Althernanthera reineckii Rot besticht als rote Wasserpflanze, wĂ€hrend Althernanthera reineckii Lila mit einer lilafarbenen Unterseite des Blatts ĂŒberzeugen kann.

 

Schöne Aquarienpflanzen mit besonderen Blattformen

Neben den verschiedenen angesprochenen Blatt-Farben, ist auch die Bandbreite der Formen sehr groß, die ein Blatt annehmen kann. Neben dem grasartigen langgestreckten Blatt zum Beispiel der Art Riesenvallisnerie (Vallisneria australia Gigantea), gibt es auch eher runde Blattformen, wie beispielsweise beim Wassernabel (Hydrocotyle verticillata). Vom filigranen Blatt verschiedener Arten bis hin zum krĂ€ftigen Blatt der Schwertpflanze (Echinodorus argentinensis) ist alles vertreten und zeigt die VielfĂ€ltigkeit der Pflanzen im Wasser. Mit den Blattformen lĂ€sst sich auch gut bei der Gestaltung spielen.

 

Der Wasserkelch (Cryptocoryne)

Eine besonders beliebte und robuste Aquarienpflanze

In der Gattung der Wasserkelche (Cryptocoryne) gibt es ungefĂ€hr 62 Arten, von denen etwa 10 bis 15 Arten fĂŒr die Aquaristik geeignet sind. Cryptocorynen gehören zur Familie der AronstabgewĂ€chse, zĂ€hlen mit zu den Ă€ltesten Pflanzen fĂŒrs Aquarium und zeichnen sich durch einen außergewöhnlichen Formenreichtum aus. Die Art Zwerg-Wasserkelch (Cryptocoryne parva) hat eine geringe Wuchshöhe, aber ist wie die meisten anderen Wasserkelcharten anspruchslos. Eine sehr schön gefĂ€rbte Art ist Wendts Wasserkelch Braun (Cryptocoryne wendtii braun). Diese hat im Gegensatz zum Zwergwasserkelch eine imposante Wuchshöhe, mit der sie sich als Hintergrundpflanze eignet.

 

Aquarienpflanzen fĂŒrs Aquascaping

Beim Aquascaping spielt die Pflanzenaquaristik eine zentrale Rolle. Bei der Einrichtung des Aquariums dĂŒrfen dort Wasserpflanzen bis auf wenige Ausnahmen nicht fehlen. Gerade Aquascapes leben von einer individuellen BegrĂŒnung, mit der sich ganze Landschaften im Wasser nachbilden lassen. Aufsitzerpflanzen verschönern karge Hardscape-Elemente und BodengrĂŒnde wie Soil und Kies. Diese Pflanzen können aufgebunden oder in den Bodengrund eingepflanzt werden. Schwimmpflanzen dienen der Dekoration der WasseroberflĂ€che, da ihre BlĂ€tter auf dem Wasser schwimmen.

 

Optimale Bedingungen fĂŒr deine Aquarienpflanzen

Auswirkungen von Wasserpflanzen auf das Aquarium

Aquarienpflanzen verbessern die QualitĂ€t des Wassers, reichern es mit Sauerstoff an und verbrauchen ĂŒberschĂŒssige NĂ€hrstoffe und CO2 aus dem Wasser. Einige schnellwachsende Aquariumpflanzen wie die Wasserpest (Egeria densa) verdrĂ€ngen lĂ€stige Algen aus dem Aquarium. Dies ist aufgrund ein raschen NĂ€hrstoffverbrauchs beim Wachsen und aufgrund der Wuchsgeschwindigkeit der Pflanzen möglich. Egeria densa ist also nicht nur eine wunderschöne dekorative Pflanze im Aquarium, sondern auch nĂŒtzlich bei der Stabilisierung der QualitĂ€t des Wassers. Das Wachsen von Algen lĂ€sst sich also auch ohne chemische Behandlung auf schonende Weise verhindern, sodass sich Fisch und Co. wieder wohlfĂŒhlen im Becken.

 

Was benötigen Aquarienpflanzen fĂŒr den idealen Wuchs?

Einige Wasserpflanzen fĂŒrs Aquarium sind auf ganz spezielle Bedingungen des Wassers und der Umgebung angewiesen, um optimal wachsen zu können. Hierzu gehören zum Beispiel die Beleuchtung oder die WasserhĂ€rte. Um ideale Bedingungen zu schaffen, kannst du Aquarientechnik und weitere Hilfsmittel wie beispielsweise DĂŒnger einsetzen. Pflanzen brauchen fĂŒr die Fotosynthese ausreichend Licht, welches durch eine Aquarienbeleuchtung (z.B. LED-Beleuchtung) zur VerfĂŒgung gestellt wird. Das passende Licht sorgt auch fĂŒr eine verbesserte Wuchsgeschwindigkeit. Geeignet ist Licht im WellenlĂ€ngenbereich von 400-700 nm, welches optimal vom Blatt der Aquariumpflanze aufgenommen werden kann. Auch eine ausreichende Versorgung mit CO2 lĂ€sst sich mit Hilfe von CO2-Anlagen im Aquarium fĂŒr die Pflanzen einstellen. Benötigte NĂ€hrstoffe kannst du meist ganz einfach mittels WasserpflanzendĂŒnger ins Wasser einbringen. Der DĂŒnger stellt die wichtigsten Makro- und MikronĂ€hrstoffe zur VerfĂŒgung, wodurch das Wachsen der Aquarienpflanzen verbessert wird. Zu den wichtigsten MakronĂ€hrstoffen gehören Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphat. Notwendige MikronĂ€hrstoffe zum Wachsen sind beispielsweise Eisen, Chlor und Mangan.

 

Aquarienpflanzen kaufen bei ecoambience

Wenn du Wasserpflanzen online kaufen möchtest, bist du bei ecoambience genau richtig: finde in unserem Wasserpflanzen-Shop Aquarienpflanzen zur Gestaltung großer Aquarien und Nano-Aquarien. In unserem Sortiment befinden sich In-vitro-Pflanzen, Aquariumpflanzen im Topf und WasserpflanzendĂŒnger. Stöbere ebenfalls durch unsere große Auswahl an vielfĂ€ltigen Aquariumpflanzen wie Moosen, Schwimmpflanzen und Aufsitzerpflanzen. Bei ecoambience findest du ebenfalls professionell zusammengestellte Wasserpflanzen-Sets, um dein Aquarium schnell einrichten zu können.